Fahrlehrer DE

//Fahrlehrer DE
Fahrlehrer DE2017-03-25T09:50:28+00:00

Fahrlehrer(in) Klasse DE

Fahrlehrer mit der Fahrlehrerlaubnis Klasse DE sind selten geworden in der Berufsgruppe  Fahrlehrer. Das Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz bietet jedoch auch hier viele neue Einsatzmöglichkeiten, die den Erwerb der Fahrlehrerlaubnis interessant machen.

Die Ausbildung zum Fahrlehrer der Klasse DE dauert 8 Wochen (ca. 280 Stunden) bzw. 4 Wochen bei Vorbesitz der Fahrlehrerlaubnis Klasse CE, wobei sich der Inhalt und die Dauer der Fahrlehrerausbildung nach dem Rahmenlehrplan richten.

In unmittelbarer Nähe unseres Ausbildungszentrums finden Sie eine Reihe von preiswerten Übernachtungsmöglichkeiten. Sprechen Sie uns gerne an und wir helfen Ihnen bei der Suche nach einem Zimmer.

Fahrlehrerlehrgang DE

Fahrlehrerlehrgang DE gemäß Fahrlehrerausbildungsverordnung. Die Ausbildung zum Fahrlehrer der Klasse DE dauert 8 Wochen (ca. 280 Stunden) bzw. 4 Wochen bei Vorbesitz der Fahrlehrerlaubnis Klasse CE, wobei sich der Inhalt und die Dauer der Fahrlehrerausbildung nach dem Rahmenlehrplan richten.

Themenschwerpunkte:

  • Verkehrspädagogik und Didaktik, praktische Unterrichtsübungen,
  • Verkehrsverhaltenslehre und Gefahrenlehre,Verkehrsrecht,
  • Fahrlehrerrecht, Ausbildungs-und Prüfungsvorschriften
  • Fahrzeugtechnik
  • Sicheres und gewandtes Führen von Kraftfahrzeugen.

Kosten:

Vollausbildung ohne Vorbesitz Fahrlehrer CE  € 2.999,00

Ergänzungsmonat bei Vorbesitz Fahrlehrer CE  € 1.999,00

OrtJohannes-Gutenberg-Str. 1, 22941 Bargteheide
Kosten1999,00€ bei Ergänzung FL CE, bei Vollausbildung 2.999.00 €
KursnummerDatumZeitFreie Plätze
DE2/1707.01.201908:45 - 16:008/10Buchung
Scroll
Alle Seminare in der Übersicht

Voraussetzungen:

Die Voraussetzungen für den Erwerb der Fahrlehrererlaubnis der Klasse DE sind:
  • Besitz der Fahrlehrerlaubnis der Klasse BE
  • 2 monatiger Vollzeitlehrgang an einer Fahrlehrerausbildungsstätte
  • bestehen der 3 Prüfungsteile
  • ausreichend Fahrpraxis in der Klasse DE – als ausreichend gilt eine Fahrpraxis von 2 Jahren innerhalb der letzten 5 Jahre. Alternativ gilt eine Fahrpraxis von 6 Monaten hauptberuflich oder durch eine Zusatzausbildung (von 60 Stunden nach Erwerb der Fahrerlaubnis) als ausreichend. Diese Fahrpraxis muss auf Fahrzeugen der Klasse DE erlangt worden sein!

Die Inhalte der ersten Ausbildungsphase umfassen:

  • Verkehrspädagogik und Didaktik, praktische Unterrichtsübungen,
  • Verkehrsverhaltenslehre und Gefahrenlehre,Verkehrsrecht,
  • Fahrlehrerrecht, Ausbildungs-und Prüfungsvorschriften
  • Fahrzeugtechnik
  • Sicheres und gewandtes Führen von Kraftfahrzeugen.